Category Archives: Aktuelles

Forschungsprojekt KVIAPOL

Kürzlich startete das Forschungsprojekt „Körperverletzung im Amt durch Polizeibeamte“ (KVIAPOL) der Ruhr-Universität Bochum. Das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft unterstützte Projekt soll empirisch fundierte Aussagen über Fehlverhalten bei polizeilicher Gewaltausübung ermöglichen und erstmals differenzierte und belastbare Daten zu Viktimisierungsrisiken, Aufarbeitung, Dunkelfeld und Anzeigeverhalten in diesem Deliktsbereich liefern. Gerade auch als Fußballfan

Schalke International: Istanbul

Rückblickend auf das Auswärtsspiel in Moskau können wir von einem ruhigen internationalen Spiel sprechen. Die zahlreich eingegangenen Nachrichten der aus Deutschland ausgereisten Schalker mit GWS-Eintragung berichteten von nur einzelnen Nachfragen seitens der eingesetzten Beamten der Bundespolizei. Dieses lässt uns positiv auf das kommende Auswärtsspiel in Istanbul blicken. Dennoch empfehlen wir

Infostand der KBH in der Arena AufSchalke

Erfreulicherweise können wir euch mitteilen, dass die Königsblaue Hilfe e.V. ab dem ersten Heimspiel der Saison 2018/2019 gegen Hertha BSC wieder an der Arena ansprechbar ist. Der neue Anlaufpunkt wird sich direkt neben dem Mitgliedseck zwischen den Eingängen West 2 und Nord, rechts neben dem Treppenhaus 3 (TH3), befinden. Dort

Erste Rückmeldungen der ZIS

Nach über zwei Monaten erhielten einige Schalker in der letzten Woche ein Antwortschreiben der ZIS auf ihre gestellte Selbstauskunft. In diesem Schreiben wird den Personen mitgeteilt, dass die ZIS nur Auskunft über die in ihrer Verantwortlichkeit gespeicherten Daten geben wird. Um dem Auskunftsersuchen aber voll umfänglich zu entsprechen, wird das

SEPA-Lastschriftmandate verfügbar

SEPA-Lastschriftmandat Königsblaue Hilfe e.V. (Stand: 03.05.2018)   Wir können nun die Mitgliedsbeiträge über das SEPA-Lastschriftverfahren einziehen. Hierzu benötigen wir von Dir als Mitglied das ausgefüllte und handschriftlich unterschriebene SEPA-Lastschriftmandat, welches Du hier findest. Du kannst die betreffenden Felder direkt am Computer ausfüllen, was uns die Arbeit bei der Übertragung deutlich

« Older Entries